Krautwerk-Workshops: Stein im Kräutergarten

Datum: Zeit 04.05.2017 - 07.05.2017: 00:00
Ort: gASTWERKe

im Krautwerk Kräuter- und Beerengarten

Arbeiten mit Stein:

Vom Lebensraum Trockenmauer – Der Bau einer Natursteinmauer“

Donnerstag 04.05.bis Sonntag 07.05.2017

Kosten pro TeilnehmerIn je nach Selbsteinschätzung und Art der Unterkunft ab 190 

In diesem verlängerten Wochenende wollen wir verschiedene Natursteine und ihre Einsatzmöglichkeiten kennenlernen. Wie und mit welchen Werkzeugen kann man Sandstein bearbeiten? Und was sollten wir beim Bau einer Trockenmauer beachten? Welche gestalterischen Möglichkeiten bieten uns die Verwendung von Natursteinen? Warum verwenden wir bewusst hier vorkommendes Material? Im Praktischen Tun, während des Baus der Trockenmauer und wollen wir Erfahrungen austauschen, Kniffs und Tricks vermitteln und die Theorie greifbar machen.

Das Element Stein soll in dem noch recht jungen Kräuter- und Beerengarten in Escherode soll nicht fehlen. Neben der Funktion der Begrenzung und der Hangabstützung bieten Mäuerchen im Kräutergarten einen speziellen Lebensraum. Welches Kraut fühlt sich in den Mauerfugen wohl? Und welches Tier sucht Unterschlupf bei den wärmespeichernden Steinen? Dies sind Themen für das begleitende Abend Programm. AnfängerInnen, wie erfahrene GärtnerInnen können hier Ideen sammeln, Erfahrungen austauschen und gestalterisch tätig werden.

Der Kräuter- und Beerengarten ist ein Projekt der Kommune gASTWERKe e.V. In gemeinschaftlichen Aktionen, Aktivwochen und Workshops entsteht hier ein vielfältig nutzbarer Ort. Aspekte, die mit dem Leben in Gemeinschaft zu tun haben, werden bei diesem Workshop ebenfalls Raum bekommen.

Die Unterbringung ist einfach: ein Matratzenlager im großen Seminarraum oder auf besonderen Wunsch und in beschränkter Anzahl ein 1 bis 2 Bettzimmer. Wenn das Wetter mit spielt ist eine Übernachtung im Tipi oder im mitgebrachten Zelt natürlich auch möglich.

Im Preis enthalten ist die Übernachtungen in einfachen Unterkünften und die vegetarische, Vollwert Versorgung mit überwiegend von den auf dem Gelände ansässigen Bioland Betrieb (Wurzelwerk) angebauten Gemüse.

Kontakt und Anmeldung über: sara.hesse@gmx.de

oder telefonisch: Sara Hesse 0179 27 438 44

 

Der Workshop wird im Team angeleitet:

Robert Nestmann ist Landschaftsgärtner, Fachagrarwirt für Baumpflege und Baumsanierung, Ausbilder für Obstbaumschnitt, Betriebsinhaber von Querbeet und Astrein (Baumpflege und Garten-und Landschaftsbau), lebt seit 2012 bei den gASTWERKen in Escherode.

Sara Hesse ist Gärtnerin im Garten- und Landschaftsbau und Dipl. Agrarwirtin (Ökologische Landwirtschaft), lebt seit 2013 mit ihrer Familie bei den gASTWERKen in Escherode, Initiatorin des Kräuter- und Beerengartens Krautwerke und Mitarbeiterin bei Querbeet und Astrein

Jürgen Hassemeier, Biobauer Gärtnerei Wurzelwerk und langjähriger Sprecher Kreisgruppe Warendorf BUND, Kartierer (Herpetofauna 2000 NRW und anderer Projekte) mit dem Schwerpunkt: Amphibien,Vögel,Säugetiere, sehr geheimer Oberforstrat, gehört zur Gründergeneration der gASTWERKe

Steffen Emrich, Trainer, Moderator, Coach, lebt seit 2010 mit seiner Familie in der Gemeinschaft, Projektberatung und Teambegleitung in der Entwicklungszusammenarbeit, Workshops und Seminarleitung im Bereich der internationalen Zusammenarbeit, Entwicklungshilfe und Bildung für nachhaltige Entwicklung

Yvonne Thaler, Pferdeverhaltenstherapeutin, Ausbildung der Kaltblüter der Gärtnerei Wurzelwerke, seit 2012 mit Familie bei den gASTWERKen, Mitarbeiterin des Seminarteams und Referentin eigener Seminare mit dem Schwerpunkt Pferd

Hier gibt´s die Infos zum Herunterladen: Stein im Kräutergarten

Der KRAUTWERK-KRÄUTER und BEERENGARTEN ist ein von der niedersächsischen Umweltstiftung BINGO und der Ländlichen Erwachsenen Bildung LEB gefördertes Projekt.

BINGO LEB

Anfahrt:
Lade Karte ...